zoom-marker-img
Bitte Feld wählen:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Oh, das war knapp. Im Moment sind alle Sinnfelder ausgebucht.

Aber hab ein bisschen Geduld und komm auf unsere Warteliste. Wir sagen Bescheid, wenn ein Sinnfeld frei wird. Und bis dahin laden wir dich herzlich auf unsere öffentliche Parkanlage zum Schwätza und Sünnala ein.

Klick auf den Button und schick uns das ausgefüllte Kontaktformular. Wir setzten dich dann automatisch auf die Warteliste.

Austausch und Begegnung

31 Sinnfelder im Naherholungsgebiet

Früher Wiese, heute Knotenpunkt für verschiedene Projekte. Die Sinnfelder sind ein Gemeinschaftsgarten der besonderen Art: Hier können sich Nachbarn und Nicht-Nachbarn entspannen und kreativ aktiv werden. Am Ende ergibt sich ein gemeinsames Projekt aus unterschiedlichsten Organisationsformen: Manche Sinnfelder werden von einzelnen Personen gepachtet, andere von kleinen Gruppen. Die Idee ist der Aufbau einer Gemeinschaft.

Für die Pächter sind die Sinnfelder ein eigenes Stückchen Land, das nach Lust und Laune bepflanzt, bespielt oder genutzt werden kann. Für Gäste ist der öffentliche Teil ein willkommener Rückzugsort mit Sitzmöglichkeiten, Zaungesprächen und Park-Feeling. Ein wenig Abwechslung zum Stadtleben. Die Sinnfelder sind Begegnungsraum und ein moderner Ansatz für Naherholung im Vorderland. Hier wächst vieles: Wissen, Verständnis und Gemeinschaft.

31 Felder – flexibel in der Nutzung

  • ca. 155 m² Grünfläche
  • eingezäunt und absperrbar
  • Wasseranschluss
  • WC-Zugang
  • Parkplatz nach Verfügbarkeit
  • Mindestpachtdauer 12 Monate